Rumänien
Jetzt NEU!

Außergewöhnliche Rumänienrundfahrt

Von der Donau durch die Karpaten und Transsilvanien

Titel Datum Preis Fahrer Freie Plätze
Rumänienrundfahrt - Doppelzimmer 06.–15.09.2019 € 2.299,00 ausgebucht      
Rumänienrundfahrt - Einzelzimmer 06.–15.09.2019 € 2.599,00 ausgebucht      

10 Tage vom 06.09.-15.09.2019

Erstmals führt uns eine Reise Richtung Osten! Wir entdecken das, durch die eindrucksvollen Karpaten eingerahmte, Transsilvanien-Siebenbürgen (Land hinter den Wäldern).

Unsere Tour:

Der Karpartengürtel, mit Gipfeln in 2.500 Metern, umgibt Transsilvanien wie ein Hufeisen und ist der eigentliche Star unserer Tour.

  • Wir beginnen unsere Rundreise in Timișoara, ca. 100 km hinter der ungarischen Grenze.
  • Südwärts geht es zur Donau der wir weiter folgen. Das eiserne Tor, wo sich die Donau durch fast 500 Meter hohe Felswände, auf nur 160 Meter Breite, dramatisch ihren Weg gebahnt hat, ist ein eindrucksvolles Naturschauspiel.
  • Wir übernachten in einem modernen Hotel in Baile Hermaculine, das für seine Heilquellen berühmt ist.
  • Der nächste Tag bringt schon das erste fahrerische Highlight. Die Transalpina! Wir überqueren diese eindrucksvolle Passstraße, die keinen Vergleich mit den spektakulärsten Alpenpässen scheut, von Süd nach Nord.
  • Die nächsten zwei Tage sind wir in Hermannstadt (Sibiu), der wohl schönsten Stadt in Rumänien. Hier residieren wir im hochwertig ausgestatteten Hilton Hotel.
  • Den Folgetag nutzen wir zu einem Besuch in einer spektakulären Salzmiene in Turda oder für einen Bummel durch die Altstadt Sibius.
  • Die „Transfagarasan“, ein Muss für alle Motorradfahrer, steht jetzt auf dem Programm. Ein Kurvengeschlängel mit grandiosen Ausblicken.
  • Bevor wir das Etappenziel, kurz vor Brașov erreichen, statten wir noch dem Dracula-Schloss Bran einen kurzen Besuch ab.
  • Vorbei an Brașov geht es nun Nordwärts durch die imposante Bicaz Schucht. Wir besuchen das Kloster Voronet und erreichten über diverse Pässe in der Bukowina Bistrita. Hier ist die Ukraine nicht mehr weit.
  • Südwärts nach Alba Julia, einer alten Garnisonsstadt, schließt sich unser Kreis und wir biegen westwärts wieder nach Timișoara ab.

Wir erleben ein Land im rasanten Umbruch, wo vielerorts noch ursprüngliche und hauptsächlich ländlich geprägte Lebensformen auf die Errungenschaften einer modernen Gesellschaft treffen. So gehören vielerorts, Pferdekarren zum normalen Straßenbild. Die Innenstädte, Klöster und Burgen aus der Zeit der siebenbürger Sachsen sind liebevoll restauriert und zeugen von einer bewegten Vergangenheit. Bei unseren Erkundungsfahrten im Vorfeld sind wir auf besonders gastfreundliche und aufgeschlossen Menschen getroffen, die sich sehr für uns und unsere Tour interessiert haben.

  • Die Gesamtlänge unserer Tour beträgt ca. 2800km. Die Tour findet ausschließlich auf Asphalt statt.
  • Die Straßenqualität ist oft sehr gut, in den östlichen und nördlichen Karpaten mitunter rustikal.
  • Die Motorräder sollten über einen guten Federungskomfort verfügen.
  • Wir übernachten in 4*- und 5*-Hotels mit westlichem Standard. Das Gepäck wird während der Tour durch Wegner on Tour transportiert.

 



Wichtige Informationen

Termin / Reisedauer:

06.09.–15.09.2019 (10 Tage)

Preise pro Person:

Fahrer: 2.299 €
Beifahrer: 1.999 €
Einzelzimmer-Zuschlag:  300 €

Begrenzte Teilnehmerzahl.

Voraussetzungen:

Sicheres Fahren in Gruppen auf kurvigen Landstraßen und Pässen, Sitzfleisch und Konzentration für lange Tagesetappen bei jedem Wetter. Grüne Versicherungskarte.

Unsere Leistungen:

  • Flug: Düsseldorf – Timișoara - Düsseldorf
  • Transport Ihres Motorrads und Gepäcks zum Zielort der Reise und retour
  • Gepäcktransport während der gesamten Tour mit unserem Wegner-Mobil
  • Übernachtung in 4*- und 5*-Hotels inkl. Halbpension
  • Guiding in kleinen Gruppen
  • Reisesicherungsschein

Jetzt anmelden ›